Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Zuwendungs-, Beihilfen- und Vergaberecht in der Praxis

11. März - 12. März

Inhalt

 

+++Update: Diese Veranstaltung findet als reines Webinar statt.+++

Mit dieser Veranstaltung möchten wir diejenigen ansprechen, die sich in ihrer täglichen Praxis im Schnittstellenbereich zwischen Zuwendungs-, Beihilfen- und Vergaberecht bewegen. Zur Bewältigung dieses Spagats sind Kenntnisse in allen drei Bereichen erforderlich. Unser Ziel ist es, Ihnen einen Überblick über das Zusammenspiel dieser Rechtsgebiete zu verschaffen:

Zum Einstieg beschäftigen wir uns mit der GWB-Vergabe und dem beihilferechtlichen Bietverfahren im Anwendungsbereich des EU-Beihilfenrechts.

Anschließend steht die Anwendung des Vergaberechts durch Zuwendungsempfänger auf Grundlage der AnBestP auf unserer Agenda.

Wir sprechen zudem über die Anwendungspflicht der Drittstaatensubventionsverordnung durch Auftraggeber, über die Interaktion von Zuwendungs- und EU-Beihilfenrecht und beihilferechtliche Aspekte der Rekommunalisierung sowie über die Rückforderung von rechtswidrigen Beihilfen.

 


Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an alle, die im Beihilfenrecht tätig sind z.B. in

  • Bundes- und Landesministerien
  • Investitions-, Förder- sowie Bürgschaftsbanken
  • Kommunen, Städten sowie deren Beteiligungsgesellschaften
  • Bundes- und Landesrechnungshöfen
  • Handwerkskammern

ebenso wie an Unternehmensjurist:innen, Rechtsanwält:innen, Wirtschaftsprüfer:innen und Steuerberater:innen.

 


Downloads

Programm

Programmflyer

Die Präsentationen senden wir den Teilnehmenden vor der Veranstaltung per E-Mail zu.

 


Teilnahmegebühr

Regulär: € 1.140,–
Ermäßigt: € 940,– (für Hochschulen und öffentliche Behörden im engeren Sinne)

Alle Preise verstehen sich zzgl. MwSt.
Im Tagungspreis enthalten: Tagungsunterlagen (Versand per E-Mail am Tag vor Veranstaltungsbeginn), frei zugängliches Zusatzmaterial zur Ergänzung der Veranstaltungsthemen auf www.gebs.info sowie Zugangslink und Technik-Check

 

Gern können Sie unsere Rabattangebote nutzen:

Frühbucherrabatt: Bei Anmeldung bis zum 21. Februar 2024 erhalten Sie einen Frühbucherrabatt: € 100,- auf den Veranstaltungspreis.
Kombi-Rabatt: Hat sich bereits eine Kollegin oder ein Kollege angemeldet, erhalten alle weiteren Kollegen € 100,- Kombi-Rabatt bei Anmeldung bis zum 21. Februar 2024; zusätzliche Nutzung zum Frühbucherrabatt möglich.

 


Anmeldung

    Ihre Daten
    Teilnahmegebühr
    1. Regulär: 1.140,00 €Ermäßigt: 940,00 €
    2. Alle Preise verstehen sich zzgl. MwSt.

      Der ermäßigte Preis gilt für Hochschulen und öffentliche Behörden im engeren Sinne.



    3. Kein RabattFrühbucher-Rabatt: -100,00 €Kombi-Rabatt: -100,00 €
    4. Frühbucher-Rabatt: Bei Anmeldung bis zum o.g. Termin erhalten Sie einen Rabatt iHv. 100,00 € auf den Veranstaltungspreis.

      Kombi-Rabatt: Hat sich bereits eine Kollegin oder ein Kollege angemeldet, erhalten alle weiteren Kolleg:innen 100,00 € Rabatt bei Anmeldung bis zum o.g. Termin; zusätzliche Nutzung zum Frühbucher-Rabatt möglich.

    Hinweise
    Datenschutz
    1. JaNein
    2. Ja

    * Benötigt

    Details

    Beginn:
    11. März
    Ende:
    12. März
    Veranstaltungskategorien:
    , ,

    Veranstaltungsort

    Hotel am Jägertor
    Hegelallee 11
    Potsdam, 14467
    Google Karte anzeigen
    Telefon
    0331-2011 100
    Veranstaltungsort-Website anzeigen

    Veranstalter

    Gesellschaft für Beihilfenrecht und Strukturfonds (GeBS)
    Telefon
    + 49 (0)30 399 250-31
    E-Mail
    quardt[at]gebs.info