Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Update im Beihilfenrecht

21. Oktober 2019 - 22. Oktober 2019

Inhalt

Mit dieser zweitägigen Veranstaltung haben wir über aktuelle Entwicklungen im EU-Beihilferecht informiert und u.a. folgende Themen diskutiert:

  • Welche Auswirkungen hat das Urteil „EEG 2012“ auf das Tatbestandsmerkmal der Staatlichkeit?
  • Welche neuen Entwicklungen gibt es zu lokalen Sachverhalten?
  • Was gibt es Neues zur AGVO?
  • Wie kann man zukünftig Wirtschaftsförderung beihilfekonform fördern?

 


Zielgruppe

Diese Veranstaltung richtete sich an:

Einsteiger oder Fortgeschrittene, die ihre Kenntnisse im EU-Beihilfenrecht vertiefen oder auffrischen möchten. Insbesondere aus:

  • Bundes- und Landesministerien
  • Investitions-, Förder- sowie Bürgschaftsbanken
  • Kommunen und Städten sowie deren Beteiligungsgesellschaften
  • Bundes- und Landesrechnungshöfen

sowie

  • Unternehmensjuristen, Rechtsanwälten und Beratern, die zu beihilfenrechtlichen Fragen beraten.
  • Wirtschaftsprüfern, die sich mit der Jahresabschlussprüfung im kommunalen Bereich befassen.

 


Downloads

Programm

Programmflyer

Zusatzmaterial

Details

Beginn:
21. Oktober 2019
Ende:
22. Oktober 2019
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Hotel am Jägertor
Hegelallee 11
Potsdam, 14467
Telefon
0331-2011 100
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

Gesellschaft für Beihilfenrecht und Strukturfonds (GeBS)
Telefon
+ 49 (0)30 399 250-31
E-Mail
quardt[at]gebs.info

 

Copyright 2018 Gesellschaft für Beihilfenrecht und Strukturfonds mbH (GeBS)